Trinkwasser


Ohne sauberes Wasser könne wir nicht leben.

Auf der Erde hat es mehr als genug Wasser, jedoch ist es sehr ungleich verteilt und der grösste Teil ist Salzwasser.
Nur etwa 3 Prozent des Wasservorrates auf der Erde ist Süsswasser, und davon ist nur sehr wenig nutzbar. Vieles ist gefroren, nicht erreichbar und auch verschmutzt.
Wirklich nutzbar sind nur 0.0009 Prozent des gesamten Erdwassers.
Die Weltbevölkerung nimmt um ca. 75 Millionen Menschen pro Jahr zu, jedoch das Trinkwasser wird immer knapper.

In der Schweiz haben wir genug Wasser und eine sehr gute Wasserversorgung. Das Wasser wird aus Quellen, Seen und aus dem Boden (Grundwasser) gewonnen. Es wird aufbereitet, bereitgestellt und verteilt.
Die Qualitätsanforderungen werden durch die eidgenössische Gesetzgebung im Lebensmittelgesetz verbindlich vorgeschrieben.
Somit ist das von der Wasserversorgung bereitgestellte Wasser Trinkwasser und unser Lebensmittel Nummer eins.